top of page
  • AutorenbildC.M.I. e.V.

Das Wasser fließt!

Im Juli und August konnten wir dazu beitragen, die Wasserversorgung im Pokot Dorf Kerelon zu verbessern. Am Dorfbrunnen installierten wir eine Solarpumpe, die das Wasser in einen Speichertank auf einem Hügel pumpt. Vom Speichertank wird das Wasser zur Dorfschule, zur Kirche und zur Wohnhütte der Missionare James & Caro Satia geleitet. Die Einheimischen halfen eifrig mit beim Graben und Verlegen der Leitungen. Dass Wasser fließen und geleitet werden kann, dahin, wo man möchte, das war eine neue Erfahrung für sie. In der Vergangenheit musste Menschen und Vieh immer zum Wasser hin laufen. Jetzt fließt das Wasser zu den Menschen. Für Frauen, die traditionell für das Wasserholen verantwortlich sind, sind die kürzeren Wege nun eine große Erleichterung. In der Dorfschule hat sich die Hygiene verbessert, da ausreichend Wasser zum Händewaschen und zum Kochen zur Verfügung steht. Die Männer sind erleichtert, dass ihr Vieh nun ohne große Mühe getränkt werden kann.


25 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page