• Patrick und Sabine Museve

Piksen für eine gesunde Zukunft


Vivien am Kühlschrank mit den Impfstoffen

Heute ist Freitag und damit Impftag. Dafür kommen viele Mütter mit ihren Babys und Kleinkindern zur regelmäßigen und kostenfreien Impfvorsorge. Dabei erhalten sie auch Ratschläge zur Ernährung und Versorgung ihrer Kinder, sowie zur Familienplanung.


Sarah ist 28 Jahre alt und kommt mit ihrem vierten Kind zur Vorsorge. Sabine hat heute Dienst und versorgt ihre vier Monate alte Tochter mit den nötigen Impfungen. Die Schluckimpfung gegen Polio nimmt sie problemlos auf, doch bei der Spritze in den Oberschenkel fängt sie heftig zu weinen an. Ihre Mama tröstet sie und wiegt sie in den Schlaf. Sobald die Kleine sich beruhigt hat, wickelt ihre Mama sie in Tüchern und setzt sie sich auf den Rücken. So treten die beiden zu Fuß ihren Heimweg an, um noch vor Anbruch der Dunkelheit Zuhause zu sein.


Verfasst von Mareike und Felicitas


43 Ansichten